News

Charlotte Bray: Chamber and Solo Works

Barbara Buntrock ist solistisch und mit dem Mariani Klavierquartett auf dem neuen Album "Chamber and Solo Works" der britischen Komponistin Charlotte Bray zu hören. Für die CD hat sie die Stücke "Invisible Cities" gemeinsam mit dem Pianisten Huw Watkins, "Zustände" als Teil des Mariani Klavierquartett und "The Sun Was Chasing Venus"zusammen mit dem Amaryllis Quartett interpretiert. Die CD erschien am 5. Oktober über das Label Nimbus und ist unter anderem hier erhältlich. 

Walter Braunfels: Scottish Fantasy

Barbara Buntrock hat mit der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland Pfalz unter der Leitung von Gregor Bühl die "Schottische Fantasie" für Viola und Orchester des Komponisten Walter Braunfels aufgenommen. Braunfels wurde als "entarteter Komponist" bezeichnet und verfolgt, das Label Capriccio veröffentlicht nun nach und nach alle seine Werke.
Hier können Sie in die CD reinhören und sie bestellen.

Neue CD erschienen

Barbara Buntrock hat eine neue CD veröffentlicht. Darauf zu hören sind das erste und das dritte Violakonzert von Christian Wilhelm Westerhoff (1763-1806) sowie dessen Flötenkonzert D-Dur (Flöte: Gaby Pas-Van Riet). Gemeinsam mit dem Osnabrücker Symphonieorchester unter der Leitung von Andreas Hotz stellt Barbara Buntrock den weitgehend unbekannten Mozart-Zeitgenossen vor.

Weitere Informationen hier.